Autor Thema: Dünner Araber  (Gelesen 4920 mal)

Vanessa

  • Gast
Dünner Araber
« am: 7 März 02 09:26 »
Habe eine 6-jährige Vollblutaraberstute, leider ist sie sehr dünn, obwohl sie täglich fast 3kg Kraftfutter und einen ganzen Ballen Heu bekommt. Sie wird regelmäßig entwurmt und auch der Zahnarzt kommt 1 mal im Jahr. Ich habe schon Öl dazugefüttert, leider ohne großen Erfolg. Wer kann mir einen Tipp geben ? Vielen Dank.

Claudia

  • Gast
Re: Dünner Araber
« Antwort #1 am: 25 Mai 02 22:22 »
Hallo Vanessa!

Hast Du schonmal eine Blutuntersuchung machen lassen? Es könnte sein, dass vielleicht eine Stoffwechselstörung vorliegt, die Schilddrüse oder ein anderes Organ nicht richtig funktioniert. Ich will Dir keine Angst machen, es KÖNNTE sein, muss aber nicht. Ich kenne z.B. eine Quarter-Stute die organisch absolut gesund war und trotz ausreichend Futter immer "rippig" aussah. Vielleicht nicht so schön anzusehen, aber wohl auch nicht zu ändern.

Liebe Grüsse

Claudia

DerkleineVampir

  • Gast
Re: Dünner Araber
« Antwort #2 am: 16 April 05 00:17 »
Hi Vanessa!
Abgesehen mal von einer Krankheit oder Störung, gibt es natürlich zahlreiche Ursachen. Eine ganz harmlose kann die sein, dass die Stute einfach nicht ansetzt, weil sie noch 'zu jung' ist, gerade die AVs sind ja typische Spätentwickler. Mein Hengst zB und auch eine der Stuten haben bis 7 bzw. 8 Jahre immer sehr dünn ausgesehen, erst danach legte es sich. Dazu kommt natürlich, dass Kraftfutter nicht gleich Kraftfutter und Öl nicht gleich Öl ist. Ich füttere meine VAs mit Marstall-Futter, teils hydrothermisch aufgeschlossen, ohne Hafer, wenig Eiweiß. Öl habe ich selbst noch nicht dazu gegeben, aber mir ist bekannt, dass nur wenige von Pferden aufgeschlüsselt werden können, welche weiß bestimmt jemand hier.. ;-)
Falls die Stute sehr unruhig ist, kann auch das eine Ursache sein. Ich habe jetzt seit November eine 12jährige Stute dazubekommen, die zwar nervenstark ist, aber einen noch größeren Bewegungsdrang hat als die anderen. Diese bekommt auch annähernd ein Drittel mehr Kraftfutter als der Hengst, also auch etwas über drei kg, während ihre Halbschwester mit weniger als ein kg pro Tag prima auskommt.
Wie sind die Haltungsbedingungen ansonsten? Wie lange hast Du sie schon? Wie lange steht sie in diesem Stall/dieser Herde? Genau wie beim Menschen kann Streß auch beim Pferd zu Gewichtsverlust führen..
Vielleicht ist etwas dabei, was Dir hilft, ansonsten einfach weiterfragen ;-)

DerkleineVampir

  • Gast
Re: Dünner Araber
« Antwort #3 am: 16 April 05 00:19 »
Erst jetzt gesehen: Das Thema ist ja schon uuuuralt, naja, dann wird die Stute bestimmt mittlerweile angesetzt haben ;-)