Autor Thema: Schlechtes Fressen bei Cushing?  (Gelesen 3494 mal)

Silvia Gremmler

  • Gast
Schlechtes Fressen bei Cushing?
« am: 23 November 04 08:42 »
Unser Pferd,welches ein Cushing Sydrom hat,frißt sehr schlecht!
Da sie eine starke Hufrehe mit Rotation hat,haben wir angenommen,daß sie wegen der Schmerzen so schlecht frißt.Wir haben die Zähne,da wir uns nicht sicher waren,vom Tierarzt korrigieren lassen.Da waren auch Kanten.Nun frißt sie aber immer noch nicht viel besser.
Am schlimmsten ist es mit Heu,welches sie zu Ballen und Pfriemen kaut,und oft ausspuckt!
Wir haben Heucops eingeweicht,die sie auch gerade mal so nimmt.Möhren könnte sie Kiloweise fressen,obwohl diese ja hart sind.
Da sie so schlecht frißt,hat sie schon sehr abgebaut.
Unser Tierarzt hat gesagt,daß unsere Stute sehr gute Zähne für ihre 23 Jahre hat.Karies konnte er beim Raspeln nicht feststellen.
Wer hat so etwas auch schon bei seinem Pferd erlebt?
Gruß,Silvia