Autor Thema: Verladen  (Gelesen 6241 mal)

Luzy

  • Gast
Verladen
« am: 21 August 02 21:49 »
oh ja diese Problem kenne ich zur Genüge
<ob Seminar, natürlich schon bezahlt
oder Lehrgang ,meine Stute machte mir das Leben zur Hölle.Schon mal 4 Stunden bei
brütender Hitze im Hänger gestanden . Unser
neuester Trick funktioniert z.Zt recht gut.
Longe im Hänger in den Anbindehaken,Schlaufe
in die Hand. Anderen Teil der Longe im Halfter einhaken. Rechts oder Links neben
der Rampe/Klappe stehen und Pferd wie mit Seilzug langsam nach oben befördern. Geht sie nun ein Schritt vorwärts gibt es kein
Zug auf das Halfter , aber sie geht zurück.
Mit langer Gerte dirigiere ich sie son in den Hänger. Einfach mal langsam probieren
luzy

sarah

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Verladen
« Antwort #1 am: 2 Februar 04 20:08 »
meine stute ist lange zeit auch nicht auf den hänger gegangen!
Habe es dann mal mit Bachblüten (Rescue-Tropfen)probiert und siehe da das pferdchen hat es nicht mehr für nötig gehalten sich aufzuregen und ist seelenruhig in den hänger maschiert!

Gruß Sarah

tof

  • Administrator
  • Mega-Poster
  • *****
  • Beiträge: 154
    • http://www.deganius.de
Re: Verladen
« Antwort #2 am: 3 Februar 04 07:39 »
Schön langsam bin ich (obwohl immer skeptisch) geneigt zu glauben, dass Bachblüten besonders bei Pferden, die gerne panische Reaktionen zeigen, wirklich hilfreich sein können.

Ich habe einfach zu viele positive Berichte von anderen Pferdeleuten darüber erhalten...
« Letzte Änderung: 20 Dezember 06 19:56 von tof »
Schönen Gruß von

tof