Autor Thema: Mash  (Gelesen 6837 mal)

Eve

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Mash
« am: 29 November 06 18:06 »
Hallihallo!
Ich wollte mal fragen ob ihr eurem Pferd Mash gebt? Wenn ja, wie oft und welche Marke gebt ihr. Würde meiner Dicken im Winter gerne mal ein Mash machen. Wollte aber mal verschiedene Marken ausprobiern, weil dass letzte fand sie nich so prickelnd!
LG Eva

CraZyCarrie

  • Super-Poster
  • ****
  • Beiträge: 75
Re: Mash
« Antwort #1 am: 15 Dezember 06 09:14 »
Meine kriegen kein Mash, sondern Bierhefe. Die erzielt den gleichen Effekt und man kann bei der Marke eigentlich nichts falsch machen.

Tomm

  • Global Moderator
  • Profi
  • *****
  • Beiträge: 109
    • http://www.weigelt-computer.de
Re: Mash
« Antwort #2 am: 18 Dezember 06 09:23 »
Meine kriegen kein Mash, sondern Bierhefe. Die erzielt den gleichen Effekt und man kann bei der Marke eigentlich nichts falsch machen.

Welchen Effekt denn genau?
Gruß Tommy

"Es gibt so viele Leute mit Pferden in Deutschland und ich wünsche mir, daß es noch mehr Pferdeleute werden!"

(Hans-Heinrich Isenbart bei seiner Verabschiedung am 19.07.2004 in der Aachener Soers)

CraZyCarrie

  • Super-Poster
  • ****
  • Beiträge: 75
Re: Mash
« Antwort #3 am: 27 März 07 00:12 »
*schäm*
Sorry, Tomm, ich habe deinen Beitrag gar nicht gesehen - bis jetzt!
Also, Bierhefe ist sehr gut für das Fell und hilft dem Pferd, den Fellwechsel leichter durch zustehen - eben genau wie Mash.
Ein großer Vorteil der Bierhefe ist, dass man sie in Pulverform oder mit KALTEM Wasser angerührt verfüttern kann.

Nachteil: Sie wirkt nicht gegen Koliken.

christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Re: Mash
« Antwort #4 am: 2 April 07 13:06 »
Liebe Eva,

Mash geben wir unseren Pferden nur ganz selten, weil sie eh so pummelig sind. Aber Du kannst ja mal folgendes ausprobieren.

Hier ein preisgünstiges Mash-Rezept von Christa:

1 kg Hafer
1 Teel. Meersalz
1 Handvoll Leinsamen
500 Gramm Weizenkleie

und bei Bedarf ein paar kleine Stücke Karotten oder Äpfel, zwecks der Süße.


Viele Grüße von Christa