Autor Thema: Schimmel: wie schaedlich fuers Pferd?  (Gelesen 4236 mal)

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Schimmel: wie schaedlich fuers Pferd?
« am: 26 Juli 07 10:47 »
Hallo liebe Pferdefans,
bei uns im Stall gibts statt Heu diese Art Silage. Mein Pferd ist es auch sehr gerne, aber leider sehe ich des oefteren Schimmel in den gerade geoeffneten Paketen. Ich habs der REitstallbesitzerin auch schon ein paar mal gesagt, dass das schaedlich ist. Wie kann ich mein Pferd mit der Gabe von zusaetzlichen Kraeutern oder Vitaminen so gut moeglich schuetzen, sollte er von dem verschimmelten Zeugs essen??
Ich hoffe ihr habt Tipps fuer mich,
de groetjes,
Dagmar aus NL

christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Re: Schimmel: wie schaedlich fuers Pferd?
« Antwort #1 am: 26 Juli 07 18:51 »
Liebe Dagmar,

schimmeliges Heu oder Silage sollte man überhaupt nicht verfüttern. Wenn sich der Reitstallbesitzer nicht einsichtig zeigt, dann können Sie zusätzlich Milchsäurebakterien dazu füttern (z.B. Kanne Fermentgetreide). Dies verhindert Fehlgärungen im Magen-Darm-Trakt.

Außerdem wären Kräuter zur Leber-und Nierenreinigung sinnvoll. Für die Nieren empfiehlt sich z. B. Goldrute oder Zinnkraut (Ackerschachtelhalm)oder Brennessel. Für die Leber ist Löwenzahn, Schafgarbe oder Mariendistelsamen sehr gut geeignet. Löwenzahn, Brennessel, Schafgarbe und Zinnkraut wächst zur Zeit überall und Sie könnten es auch frisch sammeln. Auch Spierkraut (Echtes Mädesüß) wächst zur Zeit an Bächen oder Tümpeln. Es wäre auch gut geeignet.

Vitaminmäßig kann man da nichts machen, außer vielleicht zusätzlich ab und an etwas Vitamin C geben. Dies steigert die allgemeine Abwehr. Natürliche Vitamin C-Quellen sind Acerola oder frische Äpfel. Künstliches Vitamin C ist Ascorbinsäure. Die gibts im Drogeriemarkt oder in der Apotheke.

Ich hoffe, daß ich Ihnen etwas helfen konnte.

Viele Grüße

Christa Malcher (THP)

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Re: Schimmel: wie schaedlich fuers Pferd?
« Antwort #2 am: 26 Juli 07 19:24 »
Hallo Christa,
super!!! Vielen DAnk fuer die Muehe. ich werd die Antwort ausdrucken und morgen auf die Suche gehen nach all den Kraeutern etc.

Nochmals DANKE,

de groejtes auch von Vanzetti,
Dagmar