Autor Thema: Milz- Nierenband Aufhängung beim Pferd  (Gelesen 10144 mal)

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Milz- Nierenband Aufhängung beim Pferd
« am: 14 November 07 16:54 »
Hallo liebe Kollegen,
ein Pferd bei uns auf der Manege hat eine Art Kolik (siehe Titel) die entweder durch bewegung wieder zu herstellen ist oder durch eine Operation. Was ist die Ursache fuer so eine Krankheit? wie ist sie zu verhindern? SOllte man ein 16 jaehriges PFerd mit so einer Krankheit operieren lassen???

christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Re: Milz- Nierenband Aufhängung beim Pferd
« Antwort #1 am: 15 November 07 13:46 »
Hallo Dagmar,

bei dieser Art von Kolik verlagert sich der Darm über das Milz-Nierenband. Es kann zu einer Verstopfungskolik kommen. Die Ursachen hierfür sind unbekannt. Konventionell wird solch eine Erkrankung durch eine Operation behandelt, was in vielen Fällen auch notwendig ist.

Hier die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen, um Verstopfungskoliken vorzubeugen:

Pferde sollten täglich 5 Stunden Zeit zum Fressen haben für Heu und Weidegang, dadurch wird der Darm mit den richtigen Bakterien und Enzymen besiedelt und die Verdauungssäfte fließen besser.

Es sollten keine großen Mengen Kraftfutter auf einmal verfüttert werden. Lieber mehrmals täglich kleine Mengen geben oder ganz auf Kraftfutter verzichten.

Nicht mehr als 20% Stroh dazu füttern, dies fördert eine Verstopfung.

Pferde brauchen täglich mindestens 8 Stunden Auslauf auf der Weide oder dem Auslauf.

2-4 mal im Jahr sollten Entwurmungen durchgeführt werden. 1 mal im Jahr kann eine Kotprobe entnommen werden und auf Wurmeier untersucht werden.

Zahnkontrollen sollten durch den Tierarzt ca. alle 2 Jahre vorgenommen werden, damit das Futter anständig zerkleinert werden kann.

Neigt das Pferd trotzdem zu Verstopfung, können regelmäßig Leinsamen oder Flohsamen an das Pferd verfüttert werden. Auch eine Zugabe von kaltgepresstem Speiseöl kann ausprobiert werden.

Viele Grüße und alles Gute

Christa Malcher (THP)

« Letzte Änderung: 15 November 07 13:55 von christa »

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Re: Milz- Nierenband Aufhängung beim Pferd
« Antwort #2 am: 15 November 07 13:59 »
Hallo Christa,
vielen, vielen Dank fuer die Muehe, ich werde deine Antwort an die Pferdebesitzer weiterleiten....de groetjes, Dagmar