Autor Thema: Luzerne: eiweissarm oder reich? Wieviel pro Tag?  (Gelesen 7835 mal)

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Luzerne: eiweissarm oder reich? Wieviel pro Tag?
« am: 21 November 07 15:22 »
Hallo Christa,

bei uns im Stall sind ganze Diskussionen darueber losgebrochen ob Luzerne  viel oder wenige Eiweiss enthaelt und wieviel man zusaetzlich so als Leckerchen geben kann, und ob es auch Minuspunkte bei Luzerne gibt, und da dachte ich, ich frag mal jemanden der mehr davon weiss als wir....

de groetjes,
Dagmar

christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Re: Luzerne: eiweissarm oder reich? Wieviel pro Tag?
« Antwort #1 am: 22 November 07 10:46 »
Hallo liebe Dagmar,

bei Luzernenheu ist der Energie- und Eiweißgehalt und auch der ß-Carotin- und Calcium-Gehalt meistens höher als beim Heu. Dies liegt an der meist künstlichen Trocknung durch spezielle Anlagen. Dadurch ist der Nährstoffgehalt annähernd identisch mit dem Ausgangsmaterial.

Für Pferde gibt es heutzutage allerdings Chargen mit relativ geringem Eiweißgehalt (ca. 10%) und höheren Rohfaserwerten (ca. 25%). Steht aber immer auf der Packung drauf.

Zum Vergleich für Dich: Grasheu (1.Schnitt, geerntet bis Mitte Blüte) enthält ca. 54 Gramm verdauliches Rohprotein und Luzernenheu (1. Schnitt bis Mitte Blüte) enthält ca. 98 Gramm verdauliches Rohprotein.

Es kommt aber auch immer auf die Erntezeit des Heus an. Zum Beispiel kann ein Grasheu (1. Schnitt vor Ährenschieben) bis zu 105 Gramm verdauliches Rohprotein enthalten. Auch der 2. Grasheuschnitt enthält meist etwas mehr Rohprotein.

Um genaue Aussagen bezüglich des Eiweißgehaltes zu treffen, müßte man also den Landwirt befragen, wann genau er das Heu geerntet hat und wann genau die Luzerne geerntet wurden.

Mengenangaben zum Luzernenheu kann man natürlich besser geben, wenn man weiß, wann es geerntet ist. Pauschal kann man jedoch sagen, es ist ratsam maximal 50 % Luzernenheu zu geben und den Rest mit Stroh oder Heu zu ersetzen, damit die Pferde nicht zuviel Eiweiß bekommen.

Luzernen-Leckerlis kann man natürlich auch geben, das fällt nun unwesentlich ins Gewicht, was den Proteingehalt betrifft.


Viele Grüße nach NL

Christa Malcher (THP)
« Letzte Änderung: 22 November 07 14:11 von christa »

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Re: Luzerne: eiweissarm oder reich? Wieviel pro Tag?
« Antwort #2 am: 29 November 07 07:25 »
Hallo Christa,

Entschuldigung dass ich jetzt erst reagiere, aber ich hatte viel zu tun (ich habe ein Uebersetzungsbuero eroeffnet NL/D und die Auftraege haeufen sich...). Vielen, vielen Dank fuer die ausfuehrliche Antwort. Ich haette nicht gedacht, dass es so 'kompliziert' ist. Da wir Heu, Luzerne und Stroh in riesigen Mengen einkaufen (die Besitzerin des Hofs natuerlich), ist es schwer zu sagen wo es herkommt und wann es geerntet ist...

Nochmals, danke fuer deine Hilfe!!!

de groetjes,
Dagmar & Vanzetti