Autor Thema: Welche Zweige fürs Pferd?  (Gelesen 8022 mal)

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Welche Zweige fürs Pferd?
« am: 14 Juni 08 07:52 »
Guten Morgen nach Deutschland,

also, damit mein Pferd sich nachts im Stall nicht langweilt, bringe ich ihm immer Zweige zum Knabbern mit: Weide, Birke, Buche, Haselnuss. Die findet er lecker, obwohl Haselnuss nicht sein Favorit ist. In meinen Kräuterbüchern finde ich keine Info welche Zweige ich sonst noch geben kann. Wer weiss das???

de groetjes, DAgmar aus NL

christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Re: Welche Zweige fürs Pferd?
« Antwort #1 am: 17 Juni 08 16:11 »
Liebe Dagmar,

giftig sind Eibe, Buchsbaum, Zypresse/Thuja, Goldregen, Heckenkirsche, Lebensbaum, Buche (nur die Samen), Eiche (unreife Früchte, junge Blätter, große Mengen Rinde), Robinie (Rinde), Seidelbast, Kiefer, Lärche.

Also: In Klammern steht oben, was giftig ist. Andere Pflanzenteile können dann von diesem Baum an Pferde verfüttert werden.

Ungiftig sind Birke, Apfelbaum, Kirschbaum, Birnenbaum, Tanne, Fichte.

Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.

Viele Grüße nach NL

Christa Malcher (THP für Pferde)

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Re: Welche Zweige fürs Pferd?
« Antwort #2 am: 20 Juni 08 08:01 »
Hallo Christa,

DANKE!!! So kann ich Vanzetti´s Menüplan ein wenig ausbreiten....schönes Wochenende!!

de groetjes, Dagmar