Autor Thema: Fütterung  (Gelesen 4711 mal)

Miss CH

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Fütterung
« am: 16 Juni 08 00:31 »
Wie kann man einem eingefleischten Pferde und stallbesizter 30 jahre Erfahrung
sagen ...... ... :-\mein Pferd 4 Jahre bekamm 3 liter morgens 3 liter Mittags 3 liter Abens Kraftfuter zum Musekel aufbau....
aber kein Heu mehr, wenn, dan nur ganz wenig. nur Stroh

Das er mit seiner Fütterung falsch liege ??? ???

Konnte mein Pferd kaum mehr Reiten, weil er Spinnte....
jetzt abe ich ihm gesagt er solle Reduzieren auf je 1 Liter *3, nun sagt er mir mein Pferd sein am Verhungern.... und ich sei verantworungslos, weil er jezt ab nimmt .....
sollte man jezt nicht viel mehr Heu füttern ???




christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Re: Fütterung
« Antwort #1 am: 17 Juni 08 08:24 »
Hallo,

Pferde benötigen so viel Heu, dass sie 5 Stunden täglich Heu fressen dürfen. Anders ausgedrückt: mindestens 1,5 kg Heu pro Tag und 100kg Körpergewicht. Und wenn Pferde kein Heu erhalten, dann benötigen sie als Ausgleich täglich 5 Stunden Weidegang.

Wenn Pferde wenig Rauhfutter oder Weidegang erhalten und sich nur von Kraftfutter ernähren sollen, dann werden sie unweigerlich schwer krank werden. Dies ist nur eine Frage der Zeit. Eine geregelte Verdauung ist dann bald nicht mehr möglich und psychische Störungen des Pferdes sind vorprogrammiert.

Ich empfehle Dir: Rede mit den Leuten die im Stall ihre Pferde haben und tut Euch zusammen. Beauftragt einen Tierarzt, der mit dem Stall-Inhaber spricht, wenn Ihr nicht mit diesem Menschen reden könnt, weil kein herankommen möglich ist.

Viele Grüße

Christa Malcher (THP für Pferde)

Miss CH

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Fütterung
« Antwort #2 am: 17 Juni 08 21:41 »
Vielen Dank für die rasche Antwort....

Bin sehr Dankbar