Autor Thema: Geschwollene Drüsen nach Düngung?  (Gelesen 4846 mal)

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Geschwollene Drüsen nach Düngung?
« am: 1 September 08 09:13 »
Guten Morgen,

Vorige Woche wurden unsere Weiden gedüngt mit Schweinemist. Hier in NL wird der Mist in den Boden injiziert, also nicht mehr drübergestreut wie früher. ich weiss nicht, ob das in Deutschland auch so ist. Die Pferde dürfen dann sofort wieder auf die Weide und man hofft dann dass es regnet (die Hoffnung wurde diesen Sommer ja oft genug erfüllt...). Ein Pferd bekommt nachdem es wieder auf die Weide ging geschwollende Speicheldrüsen und zwar so stark, dass es beim REiten den Kopf nicht nach unten tun konnte. Was kann die Ursache hiervon sein???

de groetjes,
Dagmar aus NL

christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Re: Geschwollene Drüsen nach Düngung?
« Antwort #1 am: 7 September 08 11:37 »
Liebe Dagmar,

das kann sehr viele Gründe haben, warum die Speicheldrüsen angeschwollen sind. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass das Pferd angeschwollene Speicheldrüsen hat durch die Düngung der Weide.

Leider kann ich da aus der Ferne nicht so viel zu sagen.

Viele Grüße und alles Gute

Christa Malcher (THP für Pferde)

DagmarK

  • Regular
  • ***
  • Beiträge: 46
Re: Geschwollene Drüsen nach Düngung?
« Antwort #2 am: 9 September 08 21:04 »
Hallo Christa,

ja, das verstehe ich. Macht nichts. DAnke für deine Antwort!!

de groetjes,
Dagma r