Autor Thema: Angst beim aufsteigen und reiten keine Ahnung warum  (Gelesen 4482 mal)

Sabine Siepmann

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo ihr lieben. Ich bin neu hier . Ich hoffe es kann mir jemand einen guten Rat geben. Ich bin 47 Jahre alt und habe dieses Pferd seit 1.5  Jahren. Mein erster Wallach starb.den hatte ich aus schlechter Haltung geholt und hatten noch 7.5 Jahre viel Freude. Als ich mein anderes Pferd bekam auch ein Wallach der ist 21 Jahre alt  ging es irgendwann los das ich keine Ahnung warum angst bekam aufzusteigen und reiten. Ich hatte kein Unfall oder so. Sonst mache ich alles mit ihm. Boden Arbeit putzen knutschen spazieren gehen alles was man halt so mit einem Pferd macht.er ist total lieb bleibt beim putzen oder satteln ruhig stehen. Ich war auch schon mit ihm ausreiten. Von heute auf morgen kam es ganz plötzlich. Freundin von mir hatte ihn auch schon geritten. Mein Kopf sagt er macht nichts meine Angst ist etwas größer.Bitte ich brauche dringend Rat wie ich die Angst im griff kriege.das Pferd gebe ich auf keinen Fall ab

christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Re: Angst beim aufsteigen und reiten keine Ahnung warum
« Antwort #1 am: 16 Juli 13 09:43 »
Liebe Sabine,

Du solltest Dich unbedingt an einen sehr erfahrenen, ruhigen und freundlichen Reitlehrer wenden. Nur durch Beobachtung kann man herausfinden, was da schief läuft. Wenn man den Grund analysiert hat kann man nach Lösungen suchen. Sprich am besten Deinen Reitlehrer direkt darauf an und frage ihn, ob er bei Dir vor Ort die Situation analysieren kann. Meistens benötigt man ca. 1 Stunde dafür.

Aus der Ferne kann man da nichts zu sagen, da fast immer aus dem Umgang heraus gewisse Situationen entstehen, welche zu starken Unsicherheiten oder Ängsten bei Pferd oder Reiter führen können.

Ich wünsche Euch viel Glück!