Autor Thema: Cushing Syndrom diagnostiziert - was darf ich als Belohnung füttern?  (Gelesen 3304 mal)

Mychilly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo Zusammen :),

Bei meiner 23 jährigen Stute wurde Cushing diagnostiziert...der Wert liegt bei 80. Sie bekommt nun Medikamente. Zusätzlich werde ich ihr Mönchspfeffer und Kräuter geben.

Ich wollte Euch fragen, wie Ihr das nun handhabt mit den Belohnungen, also Leckerchen? Was darf ich ihr da noch geben?
Wie gebt ihr die Tabletten?

Bin noch etwas schockiert von der Diagnose und um jede Hilfe dankbar...

Liebe Grüsse
Michelle

christa

  • Global Moderator
  • Super-Poster
  • *****
  • Beiträge: 94
Liebe Michelle,

Du solltest Deiner Stute keine stärkehaltigen und zuckerhaltigen Leckerchen geben: keine Getreide-Leckerlies, keine Äpfel, Karotten nur in sehr kleinen Mengen, empfehlenswert sind Rote-Beete-Chips. Auch getrocknete Hagebutten darf man verfüttern....

Als Grundfutter solltest Du kein Mash verfüttern, kein Getreide und kein Müsli. Erlaubt sind eingeweichte Luzernencobs oder Heucobs und unmelassierte Rübenschnitzel.

Mit der Tablettengabe habe ich keine Erfahrung und kann Dir da keine weiteren Tipps geben.

Viele Grüße,

Christa