Ginkgo Biloba

Traditionelle Verwendung für Pferde: Förderung der venösen und arteriellen Durchblutung. Wird daher sehr gerne bei Hufrehe eingesetzt.

Ginkgo ist gut für die Durchblutung. Die Ginkgoblätter werden für das Hufwachstum und für das Gehirn verabreicht. Der Ginkgo enthält Flavonolglykoside, Flavonolacylglykoside, Biflavonoide, Catechine, Terpenoide, Steroide, organische Säuren und N-haltige Verbindungen.

Es gibt Studien über die Verwendung von Ginkgo bei alten Hunden mit demenzähnlichen Symptomen. Bei Beendigung der Behandlung mit Ginkgo war bei einem Großteil der Hunde eine signifikante Reduktion der altersbedingten Beschwerden zu erkennen. Das Schlafverhalten, die Unruhe, die Erkennung von Familienmitgliedern, etc. verbesserte sich durch die Gabe von Ginkgo. Der Ginkgo wurde von 90 % der Hunde sehr gut vertragen.

Ginkgo kann die Blutgerinnung senken und damit das Blutungsrisiko erhöhen. Deshalb sollte Ginkgo mindestens 6 Wochen vor einer Fohlengeburt abgesetzt werden. Auch vor Operationen sollte Ginkgo keinesfalls gegeben werden. Es sollte nicht zusammen mit Mitteln zur Hemmung der Blutgerinnung (Antikoagulanzien) verabreicht werden.

Verwendung:
Kleinpferd und Pony 20, dem großen Pferd 30 Gramm pro Tag mindestens sechs Wochen geben.

Staffelpreise pro kg:
bis 2,5 kg bis 5 kg bis 10 kg bis 25 kg
21,80 € 21,60 € 21,20 € 20,80 €
Sie können jede beliebige Menge bestellen. Die genannten Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise incl. MwSt.
kg 
Diese Seite empfehlen: