Niere und Blase der Pferde unterstützen

Kräuter für die Unterstützung der Nieren und der Blase des Pferdes. Die Nieren filtern das Blut, sorgen für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt und scheiden Abfallstoffe über den Urin aus. Sie regulieren den Säure-Basen-Haushalt, den Blutzucker-und Aminosäurenspiegel, den Elektrolytspiegel, das Blutvolumen und den Blutdruck.

Borretsch Kraut

Traditionelle Verwendung für Pferde: Zur Entgiftung und Blutreinigung, Herzstärkung, ist schweißtreibend.
  • 19,60 €*
  •  kg

Brennnessel Blätter

Brennnesseln sind mineralstoffreich. Traditionelle Verwendung für Pferde: Zur Entgiftung, Entschlackung und Blutreinigung, Milchbildung, Blutbildung.
  • 15,00 €*
  •  kg

Brennnessel Kraut

Mineralstoffreich. Traditionelle Verwendung für Pferde: Zur Entgiftung, Entschlackung und Blutreinigung, Milchbildung, Blutbildung.
  • 8,90 €*
  •  kg

Deganius Haut&Kleid

Das Pferd ist im Frühjahr oder Herbst müde? Haut&Kleid ist eine Kräutermischung für Pferde zur Unterstützung des Fellwechsels, für das Entgiften und den Stoffwechsel des Pferdes. Haut&Kleid wird daher vorrangig zum Fellwechsel im Frühjahr und Herbst sowie in der Sommerzeit gegeben.
  • 19,90 €*
  •  kg

Goldrute

Traditionelle Verwendung für Pferde: Zur Kräftigung und Entgiftung der Nieren.
  • 12,50 €*
  •  kg

Hauhechel

Traditionelle Verwendung für Pferde: zur Blutreinigung. Auch zur Entschlackung der Nieren geeignet.
  • 23,80 €*
  •  kg

Kürbiskerne

Schmackhaft, ballast- und nährstoffreich, für die Gesunderhaltung der Blase.
  • 19,80 €*
  •  kg

Mädesüss

Traditionelle Verwendung: Fiebersenkung, Schmerzlinderung, Blutreinigung, Entzündungshemmung.
  • 15,00 €*
  •  kg

Zinnkraut

Zinnkraut, auch Ackerschachtelhalm genannt, für die Harnwege, intakte Haut und gesunde Gelenke. Zur Entschlackung und Entsäuerung.
  • 13,80 €*
  •  kg

*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten.

Diese Seite empfehlen: