Bärlauch

Traditionelle Verwendung für Pferde: Zur Desinfektion und Reinigung im Magen-Darm-Trakt, leicht antibakteriell, schwach blutdrucksenkend, entgiftend und blutreinigend.

Die besondere Eigenschaft von Bärlauch: Wie auch Knoblauch und Lauch enthält Bärlauch Stoffe, die Schwermetalle binden können und die dafür sorgen können, dass der Körper sie ausscheiden kann.

Weil wir von Deganius immer mal wieder gefragt werden: Entgegen falscher Informationen ist Bärlauch für Pferde nicht giftig, selbstverständlich, so lange die richtige Menge gegeben wird. In großer Menge ist auch Wasser ein Gift und Wasser steht, wie auch Bärlauch, in Giftdatenbanken. Unsere Pferde fressen nun seit 25 Jahren mit großem Appetit Bärlauch.

Verwendung:
Einem großen Pferd mit etwa 500-600kg Körpergewicht kann man täglich 30 Gramm Bärlauch für 6 Wochen geben (= 1,3 kg), einem Kleinpferd oder Pony pro Tag circa 20 Gramm verabreichen (= 0,85 kg). Das Bärlauchkraut kann unter das gewohnte Futter gemischt werden, eventuell das Futter leicht anfeuchten.

Staffelpreise pro kg:
bis 2,5 kg bis 5 kg bis 10 kg bis 25 kg
32,50 € 32,00 € 31,50 € 31,00 €
Sie können jede beliebige Menge bestellen. Die genannten Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise incl. MwSt.
kg 
Diese Seite empfehlen: