Goldrute

Traditionelle Verwendung für Pferde: Zur Kräftigung und Entgiftung der Nieren.

Traditionell wird Goldrute zur sanften Kräftigung und Stabilisierung der Nieren des Pferdes verwendet. Goldrute enthält ätherische Öle, Saponine, Flavonoide, Diterpene und noch andere Inhaltsstoffe. Es gibt dazu tierexperimentelle Studien: Das Goldrutenkraut führt zu einer vermehrten Durchspülung der ableitetenden Harnwege. Bei Ödemen (Wasseransammlungen) infolge eingeschränkter Herz-und Nierentätigkeit, soll das Goldrutenkraut nicht oder nur in ganz kleinen Mengen angewendet werden.

Zu Goldrute passen Kürbiskerne gut.

Verwendung:
Einem großen Pferd mit etwa 500-600kg Körpergewicht können Sie täglich 30 Gramm Goldrutenkraut für 6 Wochen geben (= 1,3 kg), einem Kleinpferd oder Pony kann man täglich circa 20 Gramm verabreichen (= 0,85 kg). Das Goldrutenkraut kann unter das gewohnte Futter gemischt werden, eventuell das Futter leicht anfeuchten.

Staffelpreise pro kg:
bis 2,5 kg bis 5 kg bis 10 kg bis 25 kg
12,50 € 12,10 € 11,70 € 11,20 €
Sie können jede beliebige Menge bestellen. Die genannten Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise incl. MwSt.
kg 
Diese Seite empfehlen: