Benediktenkraut

Traditionelle Verwendung für Pferde: Zur Appetitanregung, leicht antiseptisch und leicht antibiotisch im Magen-Darm-Trakt, blutstillend.

In der traditionellen Verwendung findet sich das Benediktenkraut zur Appetitanregung und als antibakterielles Mittel für den Magen-Darm-Trakt des Pferdes. Es enthält viele Schleimstoffe, Gerbstoffe, Bitterstoffe und ein antibakterielles ätherisches Öl. Diese Stoffe helfen Magen und Darm, gesund zu bleiben. Außerdem enthält Benedikenkraut 10- 18% Mineralstoffe, hauptsächlich Kalium- und Magnesiumsalze. Bei einer seltenen Überempfindlichkeit eines Pferdes gegenüber Korbblütlern (zu denen das Benediktenkraut gehört), sollte es gemieden werden.

Verwendung:
Einem großen Pferd mit etwa 500-600kg Körpergewicht kann man täglich 30 Gramm Benediktenkraut für 6 Wochen geben (= 1,3 kg), einem Kleinpferd oder Pony pro Tag circa 20 Gramm verabreichen (= 0,85 kg). Das Benediktenkraut kann unter das gewohnte Futter gemischt werden, eventuell das Futter leicht anfeuchten.

Staffelpreise pro kg:
bis 2,5 kg bis 5 kg bis 10 kg bis 25 kg
15,70 € 15,40 € 14,80 € 14,50 €
Sie können jede beliebige Menge bestellen. Die genannten Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise incl. MwSt.
kg 
Diese Seite empfehlen: