Mistel

Traditionell wird das Mistelkraut für einen gesunden Blutdruck und einen stabilen Kreislauf gegeben. Die Mistel enthält Lectine, Viscotoxine, Poly- und Oligosaccharide, Flavonoide, Cyclitole und viele weitere Stoffe. Laut antroprosophischer Lehre (nach Rudolf Steiner) werden die Misteln als Ergänzung gegeben, zur Stabilisierung des Gesundheitszustandes bei speziellen Erkrankungen. In Apotheken erhält man Mistel-Ampullen zum Spritzen. Man kann die Mistel auch als getrocknetes Kraut oder als Frischpflanzensaft verabreichen. Die Mistel sollte nicht erhitzt werden, deswegen kann man mit ihr einen Kaltauszug zubereiten.

Verwendung:
Einem großen Pferd mit etwa 500-600kg Körpergewicht können Sie täglich 30 Gramm Mistelkraut für 6 Wochen geben (= 1,3 kg), einem Kleinpferd oder Pony kann man täglich circa 20 Gramm verabreichen (= 0,85 kg). Das Mistelkraut kann unter das gewohnte Futter gemischt werden, eventuell das Futter leicht anfeuchten. Bei dem Kaltauszug wird die entsprechende Menge Mistelkraut mit 1-2 Tassen kaltem Wasser über Nacht angesetzt. Am nächsten Tag wird das Kraut durch ein Sieb abgeseiht und die Flüssigkeit verwendet.

Staffelpreise pro kg:
bis 2,5 kg bis 5 kg bis 10 kg bis 25 kg
15,50 € 15,00 € 14,50 € 14,00 €
Sie können jede beliebige Menge bestellen. Die genannten Preise verstehen sich ausschließlich bei Versandzustellung und zzgl. Versandkosten. Alle Preise incl. MwSt.
kg 
Diese Seite empfehlen: